Unsere Partner: Tiergarten Schönbrunn

Panda, Giraffe und Co. – Umweltschutz im Wiener Zoo.

So traurig es klingt, wir Menschen haben mit unserem Verhalten den Lebensraum vieler Tiere zerstört. Vielleicht würde es einige Arten ohne den Einsatz von Tierschützern und Zoos, die oft maßgeblich zum Artenschutz beitragen, gar nicht mehr geben. Auch der Tiergarten Schönbrunn, der älteste Zoo der Welt trägt seinen Teil dazu bei. Fünf Mal in Folge wurde er als bester Zoo Europas ausgezeichnet. Auch einzigartige Zuchterfolge machten den Tiergarten weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt und er zählt zu den modernsten Zoos der Welt. Auf einer Fläche von 17 Hektar bietet der Zoo einen Lebensraum für über 700, zum Teil hochbedrohte Tierarten.

Der Tiergarten Schönbrunn ist heute nicht nur ein beliebter Erholungsraum, sondern auch ein Bildungszentrum, Schauplatz für Forschung und Lehre sowie ein starker Partner für Natur- und Artenschutzprojekte. Er begeistert seine Besucher für die Welt der Tiere und weckt ihr Bewusstsein für deren Schutz. Die Tiere im Zoo sind Botschafter ihrer Verwandten im Freiland.

Die Vision ist der Schutz und Erhalt der Tierarten in ihren natürlichen Lebensräumen
Die Verantwortung für Tier, Mensch und Umwelt ist fest in den Unternehmensgrundsätzen des Tiergarten Schönbrunn verankert. Natur- und Artenschutz sind für uns nicht nur berufliche, sondern auch persönliche Anliegen. Schließlich geht es dabei um unsere Zukunft und die der folgenden Generationen.

Ihr Anspruch ist es, ökologische und ökonomische Zielsetzungen verantwortungsvoll miteinander zu verknüpfen. Ein wichtiger Schwerpunkt des umweltbewussten Handelns ist daher der Bereich des Energiemanagements. Für Tiere aus tropischen bis polaren Klimazonen sind Heizung, Kühlung und Wasseraufbereitung oft sehr aufwendig. Durch Einsatz neuer Technologien, alternativer Konzepte und ständiger Kontrolle wird der erforderliche Energie- und Rohstoffeinsatz so gering wie möglich gehalten.
Bei der Beschaffung von Futtermitteln und Betriebsstoffen wird nach Möglichkeit Bio-Produkten und Produkten aus regionaler Herkunft der Vorrang gegeben.


https://www.zoovienna.at/

Einreichungen

Was gibt es Neues

Die Sieger stehen fest!

30.11.2019

Am Donnerstag fand die 4. Aufgabe sowie die Preisverleihung der Energiespar WG statt.

Weiterlesen >

Wochensieger Aufgabe 3

26.11.2019

Last but not least die Gewinner der Aufgabe 3

Weiterlesen >

Finale oho!

22.11.2019

Die Energiespar WG nähert sich ihrem Ende!

Weiterlesen >

Wochensieger Aufgabe 1+2

18.11.2019

Die bisher fleißigsten Punktesammler stehen fest!

Weiterlesen >

Vermehrt Leckeres

13.11.2019

Zur Not schmeckt das Brot auch ohne Wurst

Weiterlesen >

Kochtipps zum Energiesparen

08.11.2019

Vom Einkauf zum Abwasch – hier gibt's die Tipps bei denen selbst Mutti staunt.

Weiterlesen >